Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

AGRAR Unternehmertage

Die AGRAR Unternehmertage 2022 in Münster finden zum neuen Termin vom 27. bis 30. September in der Halle Münsterland statt. Eigentlich waren sie vom 8. bis 11. Februar terminiert, mussten jedoch vom Veranstalter pandemiebedingt verschoben werden.

Seit 1997 sind die AGRAR Unternehmertage die regionale Leitmesse für Landwirtschaft in Münster. Sie bezeichnet sich als führende regionale Landwirtschaftsmesse in Deutschland. Die Fachmesse findet alle zwei Jahre in der Halle Münsterland im zeitigen Frühjahr statt. Bereits im Jahr 2021 musste sie pandemiebedingt abgesagt werden. Bei der letzten Veranstaltung 2019 kamen rund 32.000 Fachbesucher. 370 Aussteller präsentierten sich auf 20.000 m². Für 2022 sind mehr als 300 Aussteller angemeldet.

Die Messe zeigt die Trends für landwirtschaftliche Produktion, Handel und Management im norddeutschen Raum und ist ein anerkannter Treffpunkt für den Austausch unter Berufskollegen, mit Geschäftspartnern und Beratung. Schwerpunkte sind die tierische Veredlung, Informationstechnologie in der Landwirtschaft und Erneuerbare Energien.

Presseinformation vom 16.09.2022: In turbulenten Zeiten den Blick nach vorne richtenAGRAR Unternehmertage

Presseinformation vom 20.07.2022: Von 2023 an wieder zum regulären Termin!

Presseinformation vom 17.12.2021: AGRAR Unternehmertage sollen 2022 stattfinden – aber später!

Presseinformation vom 18.11.2021: Regionale Messen in Münster und Augsburg gehen mit 2G-Regelung an den Start

Die AGRAR Unternehmertage 2022 in Münster finden zum neuen Termin vom 27. bis 30. September in der Halle Münsterland statt. Eigentlich waren sie vom 8. bis 11. Februar terminiert, mussten jedoch vom Veranstalter pandemiebedingt verschoben werden. Seit 1997 sind die AGRAR Unternehmertage die regionale Leitmesse für Landwirtschaft in Münster. Sie bezeichnet sich als führende regionale Landwirtschaftsmesse in Deutschland. Die Fachmesse findet alle zwei Jahre in der Halle Münsterland im zeitigen Frühjahr statt. Bereits im Jahr 2021 musste sie pandemiebedingt abgesagt werden. Bei der letzten Veranstaltung 2019 kamen rund 32.000 Fachbesucher. 370 Aussteller präsentierten sich auf 20.000 m². Für 2022 sind mehr als 300 Aussteller angemeldet

Nach oben