Die dritten bundesweiten ÖkoFeldtage finden vom 28. bis 30. Juni auf der Hessischen Staatsdomäne Gladbacherhof in Villmar statt. Gegenüber den früheren Veranstaltungen wurden sie auf drei Tage erweitert. Pandemiebedingt mussten die Öko-Feldtage, die vom 23. bis 24. Juni am gleichen Ort stattfinden sollten, abgesagt werden. “Wir blicken mit großer Vorfreude und Zuversicht auf 2022”, sagte Projektleiter Carsten Veller von der FiBL Projekte GmbH. Dann soll auch der neue Milchviehstall mit Platz für bis zu 128 Milchkühen und mit Einsatz modernster digitaler Techniken präsentiert werden. Das Programm der Öko-Feldtage bietet eine Mischung aus Praxis und Forschung im ökologischen Pflanzenbau und in der Tierhaltung. Zahlreiche Vorführungen zeigen Prototypen und Neuentwicklungen von Maschinen im praktischen Einsatz. Mehr Informationen gibt es auf der Öko-Feldtage-Hompage.

 

Alle aktuellen Meldungen ansehen